Raphael Fellmer

02. November 2013_Patrick Lipke_37Raphael Fellmer lebt seit 2010 im Geldstreik, um mehr Bewusstsein für die Verantwortung zu schaffen, die wir alle für Hunger, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung tragen. Er lebt zusammen mit Frau und zwei Kindern seinen Traum von einer Welt ohne Geld. Er bringt sich unentgeltlich durch Vorträge, Medienauftritte und sein Engagement bei foodsharing für eine bessere Welt ein. Mittlerweile ist er eine mediale Instanz für die Kultur des Teilens gegen Verschwendung und Überfluss geworden.

 

Curriculum Vitae:

2013 Gründung der Lebensmittelretten.de Plattform & Veröffentlichung des Buches “Glücklich ohne Geld!”
2012 Familie im Konsumstreik mit Frau Nieves Palmer Muntaner & Beginn des legalen rettens von Lebensmittel bei der Bio Company & Einsatz für foodsharing.de
2011 Rückkehr nach Europa & Geburt der Tochter Alma Lucia
2010 Beginn der geldfreien Reise von Holland über Afrika, Brasilien, Zentral Amerika bis in die USA
2009 Gründung der Locomotive Organisation & Praktikum bei Legambiente Italia in Padova, IT
2008 Auslandssemester in Mexiko
2006 Asienreise & Beginn des European Studies Studium in Den Haag, NL
2005 Europareise & Arbeit
2004 Zivildienst in mexikanischer Schule
2003 Abitur
1990 Einschulung Rudolf Steiner Schule Berlin Dahlem
1983 Geburt in Berlin

2 Thoughts on “Raphael Fellmer

  1. Nicole on 16. November 2013 at 23:35 said:

    Hallo Raphael, bin zufällig über den Beitrag von dir und deiner kleinen Familie gestolpert. Du bzw. ihr fasziniert mich und ich bin begeistert von deiner Idee. Ich bin aus Österreich und hier ist foodsharing noch nicht so bekannt, habe es aber schon ein paar Mal benutzt und war so glücklich darüber. Ihr habt mir wieder ein paar Denkanstöße gegeben. Danke! Ich wünsche euch alles, alles Gute für die Zukunft.

  2. Josef Loher on 26. November 2013 at 18:50 said:

    Hallo Raphael,

    verfolge dich schon seit ein paar Jahren im Internet. Ich finde super was du da vorlebst. Ich kann nur das größte Lob aussprechen das es gibt. Ich selber bin auf einer ähnlichen Reise. Es war für mich schön dich zu entdecken. Es gibt immer mehr Leute die in diese Richtung denken, das finde ich super. Anfangs dachte ich das ich allein sei mit meinen Gedanken doch dann entdeckte ich es gibt viele die schon weiter sind als ich. Ich wünsche euch allles erdenkliche Gute und mach weiter so. Sei den Menschen ein Vorbild mit deinem Weg.

    Herzliche Grüsse aus La Palma

    Josef

Hinterlasse eine Antwort