Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

Berlin

März 29 @ 19:30 - 21:30

Veranstaltungsnavigation

Global denken und lokal Handeln – mit Raphael Fellmer

Raphael Fellmer lebte die letzten Jahre zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Berlin. Nach dem Studium hatte er zusammen mit zwei Freunden die Idee ohne Geld per Anhalter von Holland nach Mexiko zu trampen. Was 2010 als Experiment begann, veränderte sein Leben nachhaltig. Dank unzähliger augenöffnender Begegnungen während seiner Reise, entschloss er sich nach seiner Rückkehr weiterhin ohne Geld zu leben. In seinem fünfeinhalb Jahren setzte er sich unentgeltlich durch Vorträge, Konferenzen und Medienauftritte für eine bessere Welt ein.

Sein Hauptanliegen gilt fortan dem Einsatz gegen die Lebensmittelverschwendung. Dafür gründete er 2012 das LebensmittelretterInnen Netzwerk und setzte sich in tausenden Stunden dafür ein, foodsharing zu einer der schnellst wachsenden sozialen Bewegungen im deutschsprachigen Raum auszubauen. Mittlerweile gibt es 23.000 Foodsaver die bei 3.100 Betrieben bereits 7 Millionen Kilogramm unverkäufliche Lebensmittel gerettet und verteilt haben.

Raphael ist Autor des Buches “Glücklich ohne Geld!” welches er ebenfalls ehrenamtlich geschrieben hat. Das Buch wurde bereits 160.000 mal kostenlos heruntergeladen und jeweils ein Drittel jeder Auflage wird verschenkt.

Im Sommer 2015 beendete er seinen Geldstreik, und lebt mit seiner Familie in Berlin. Mittlerweile ist Raphael eine mediale Instanz gegen Verschwendung und Überfluss geworden.

2016 gründete er das Impact Startup Sharecy, um größere Mengen Nahrungsmittel zu retten und durch einen digitalen Marktplatz für überschüssige Lebensmittel alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette miteinander zu verbinden. In Berlin wird Sharecy außerdem bald den ersten food outlet Laden mit Lieferservice starten.

Einlass 19:00 Beginn 19:30

S036: Oranienstr. 190, 10999 Berlín

https://www.facebook.com/events/1265985160186612/

Details

Datum
März 29
Zeit:
19:30 - 21:30